RSS-Feed

Projekt 52-2010-12 „Verwandtschaft“

Veröffentlicht am

Mörschs etwas anderer Umgang mit „Verwandtschaft“

Mörsch ist aus der Art geschlagen,

dies verursacht ihm Behagen.

Keine doofen Peinlichkeit,

wegen der Durchtriebenheit.

😉

Nein,- ob Nichte, Onkel, Tante,

hier ist keine einzige Verwandte.

🙂

Falls Mörsch doch mal Sehnsucht hegt,

das kommt vor, wie hier belegt:

kann er an der Wolle riechen,

und einmal dazwischen kriechen.

Nach  genetischem Beweis,

riecht es hier nach Schäfchenschweiß.

Zwar braucht man in Divas Sippe Mut,

doch Mörsch tut die Familie gut.

Die Sprache der wolligen Verwandten,

hat Mörsch noch nie richtig verstanden.

Wolle zum Wärmen reicht ihm aus,

Liebe bekommt er in Divas Haus.

🙂 🙂 🙂

Advertisements

Über Petra

I am a diva!

»

  1. Doch eines Tages, welch ein Schreck!
    Ist die ganze Wolle weg.
    Fäden liegen jetzt im Haus
    das verursacht Mörschi Graus.

    Wird er einst aufs Spinnrad müssen?
    Schnell!
    Er sollte nochmal Diva küssen!!

    🙂

    Oder so ähnlich.
    *g*

    LG an euch!

    Antwort
  2. *lach* Danke dir von Herzen, Paradalis, einfach klasse! 🙂

    Antwort
  3. 🙂

    Du inspirierst mich eben!
    Ich danke dir also!

    Antwort
  4. haha Wie niedlich ist das denn? Wieder mal eine tolle Idee von dir!
    LG und einen schönen Restsonntag wünscht die PC-Ente 🙂

    Antwort
  5. *LoL* Sehr geil! Und auch ’ne herrliche Antwort von Paradalis! 🙂
    PiPaPetra, ich liebe Deine mörschigen Sonntage! 🙂

    Antwort
  6. Hihi das ist wieder Brilliant!

    Antwort
  7. finde deine Gedichte zum Sonntag mit den passenden Fotos immer sehr schön

    lg knuff yvi

    Antwort
  8. Ich glaube der Mörsch ist eine weiße Brombeere mit Beinen dran ;c) Liebe Grüße vom Pedro und Kai
    http://ziffernblog.wordpress.com/2010/03/21/projekt-52-2010-%e2%80%93-12-%e2%80%93-verwandtschaft/

    Antwort
  9. Super Idee! Vom Gedicht wieder mal zu schweigen.
    Wolle als Verwandtschaft… *vor den Kopf klatsch*

    Antwort
  10. Oh nein, das Gedicht ist ja ganz große Klasse!!!! Super gemacht

    Antwort
  11. Besser AUF der Wolle liegen
    als sich IN sie heftig kriegen!

    Antwort
    • Ich freu mich über all eure Kommentare, es macht Spass zu lesen, dass so manch einer sein poetisches Potential zur Geltung bringt! Klasse! 🙂

      Antwort
  12. Wie niedlich, supersüß dazu gedichtet 😀
    Der Point.

    Antwort
  13. Jedes Mal du überrascht mich, einfach toll! 🙂

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: