RSS-Feed

Archiv der Kategorie: Fotographie

Igelgeschichte

Veröffentlicht am
Igelgeschichte

Da gab es eine Igeldame,

und zwar eine recht tugendsame..

sie suchte einen Kellerraum,

sie dachte, man bemerkt sie kaum..

IMG_6077

Fünf Babys wurden bald geboren,

man hörte sie ganz zart rumoren.

2015-07-31 21.04.17

Ein Igelnest im dunklen Eck,

am dritten Tag, war die Mama weg..

AjReZC62dsIOisiiUYojBjrISU5SZ42vcHGUKAFcwDA9

Mit Sorge haben wir gewacht,

und zogen alles in Betracht.

Wo war die Igelmama hin,

alle Ideen machten keinen Sinn.

IMG_0005

War was passiert, wo ist sie hin,

die wunderschöne Igelin?

Schließlich tat Hilfe dringend not,

die Babys wären sonst bald tot.

2015-08-03 14.39.19

Beim Tierarzt kümmerte man sich sehr,

das Füttern mit der Spritze war nicht schwer.

Die Chancen standen ziemlich schlecht,

die Igelbabys waren sehr geschwächt.

AjtvqXUclLf2tCnOlXw66TkMsuhk_J_rlJbhWrsVytzR

Ein Baby hat es nicht geschafft,

es hatte einfach keine Kraft.

2015-08-04 11.16.48

Zur Nacht, die zweite ohne Mutter,

und damit ohne lebenswichtiges Futter,

die würden sie nur schwer bestehen,

welch Sorge um das Wohlergehen..

2015-08-04 00.25.13

Ein Wunder ist dann doch passiert,

Nachts kam die Mama anmarschiert.

Welch Freude und Erleichterung,

jetzt sorgt sie für die Fütterung.

igel1

Advertisements

Mein Tipp: Living Sweets in Wolnzach

Veröffentlicht am

Es gibt in unserem schönen Ort,

nicht nur „Lauf 10“ als guten Sport.

10458492_837640112915912_4356611188456043980_n

Kleine Lädchen, heimelig,

schwierig ist es nur mit der Politik 😉

IMG_8418

Heute werbe ich im Gedicht,

und erstatte so Bericht:

11259492_885080971538575_4239026408008441381_n

Sucht ihr wunderschöne Dinge,

ja, es gibt auch tolle Ringe,

Geschenke, Porzellan, Ambiente,

Badepralinen für entspannte Momente,

11187352_875635789149760_4372467569157525484_o

dann tretet doch ins Lädchen ein,

auch der  online-shop ist fein.

Living-Sweets Wolnzach Deko

Da gibt’s zum Beispiel für die Natur,

ein Insektenhotel, dies ist Gartenkultur!

Vogelvilla_Fly_Inn

Geht einfach auf Entdeckungsreise,

garantiert sind faire Preise.

Im Blogroll findet ihr einen Link,

zusätzlich zu diesem Wink.

Reflektion

Veröffentlicht am

Kontakte zwischen den Generationen,

werden sich meistens durchaus lohnen.

Bereitschaft zum Hören und Reflektieren,

sind dabei stets zu intensivieren.

IMG_0008-001

Kritik ist gar nicht negativ,

und überhaupt nicht primitiv.

Sie fordert ein,

ist nicht gemein,

zeigt neue Perspektiven.

IMG_0002

Nur Angst blockiert den Lerneffekt,

und verdeckt so den Aspekt,

ob Jung von Alt und andersrum,

wachsen kann mit Studium.

 IMG_0099

Offenheit in jedem Fall,

kann verhindern manchen Knall.

Ehrlichkeit gehört dazu,

Arroganz ist hier tabu!

IMG_0022

Wenn etwas nicht gelingen wollte,

suche nirgendwo große Revolte,

indem du Schuld nach außen weist,

denn dies zeugt nur von kleinem Geist.

 IMG_0029

Bedenke, was war gut, was schlecht,

und wem wurde man nicht gerecht?

Was kann ich lernen und von wem,

auch wenn es mal ganz unbequem.

 IMG_0011

Bekämpfe Angst vor dem Versagen,

erkenne eigenes Betragen!

Lerne von Menschen, die dir zeigen,

die ehrlich sprechen und nicht schweigen.

IMG_0009

Es gibt da Lob und Anerkennung,

ein anderes Mal Ernüchterung.

Entschuldigung gehört dazu,

wenn gebrochen das Tabu.

 IMG_0017

Dies gilt für Jung und Alt ganz gleich,

und macht uns an Erfahrung reich.

 

 

Im Visier..

Veröffentlicht am

1384263_706499802696611_790143442_n

Ich muss nochmal politisch werden,

kommunal gibt es Beschwerden.

Gemeinderäte im Visier,

man liest es täglich im Kurier.

IMG_0002

Das Volk erfährt bestimmt nur Teile,

von dem was euch im Amt ereile,

und diese Teile sind genug,

denn das Verhalten gar nicht klug.

 IMG_0002

Neue Tische, maßgeschneidert,

Kompetenzgerangel stark erweitert..,

Vertrauensbruch, Ämtervergabe,

verschmähter Wählerwille, Parteigehabe…

 

IMG_0008

Betrachtet man die Qualität,

wird vieles ziemlich aufgebläht.

Ich mag es nicht,- all dieses Handeln,

und wünschte, ihr würdet es verwandeln.

IMG_0004

Ich lebe, wohne, liebe hier,

mag durchaus gern leckeres Bier,

Wohlfühlen, -heimatlich und fein,

mag nirgends anders so gern sein.

IMG_0013

Zuhause nenn ich diesen Ort,

betrachtet man die Politik, -will man weit fort.

Reißt euch zusammen, Würdenträger!

Respekt und Achtung statt noch mehr Kläger.

IMG_0017

Vor der Wahl gab es viele Versprechen,

mit denen wollte man bestechen.

Nach der Wahl siehts anders aus,

und dafür gibt es keinen Applaus.

 IMG_0006

Nicht jeder Querulant der Truppe,

würzt -so wie Salz in guter Suppe,

sondern laugt aus, macht viel zunichte,

dies lehrt uns manche Marktgeschichte.

 IMG_0011

Kritik als konstruktiv betrachten,

und nicht sofort extrem verachten.

Bürgerwohl, Gemeinsamkeit,

dies wäre nämlich mal gescheit!!!

Projekt 52 Fernweh

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Donnerwetter

Veröffentlicht am

IMG_0023

Donnerwetter mit viel Regen

bringen im Mai dem Bauern Segen.

IMG_0012

Sonnenschein und Wassertropfen,

nähren die Blümchen und den Hopfen.

IMG_0021

 

Blütenpracht und Bienchen..

Veröffentlicht am

IMG_0005Es summt und brummt im Apfelbaum,

der Blick dahin gleicht einem Traum.

IMG_0034

Blüten,- rosa, weiß und zauberhaft,

Natur entfaltet ihre Kraft.

IMG_0029

Fleißig arbeiten die Bienen,

wollen ihrer Königin dienen.

IMG_0019

Guten Honig wir das geben,

dahin geht ihr ganzes Streben.IMG_0046

Ich wünsche euch, meinen Lesern:

Veröffentlicht am

IMG_0001